Pax! – Frieden!

Mit diesem Gruß heißen wir Sie herzlich willkommen auf der Homepage unserer Abtei.

Den Frieden zu erlangen ist ein Hauptanliegen benediktinischer Spiritualität.

„Suche den Frieden“ – dieses Psalmwort zitiert der heilige Benedikt im Prolog seiner Regel als Antwort auf die tiefste Sehnsucht des Menschen nach einem erfüllten Leben.
Er betrachtet das klösterliche Leben als eine Schule, in der die Mönche lernen sollen mit Gott, mit ihren Mitmenschen und mit sich selbst in tiefem inneren Frieden zu leben.

In diesem Sinn bezeichnete auch Papst Benedikt XVI. in einer seiner Katechesen über das Gebet die Klöster als „geistliche Oasen“. Er wies darauf hin, dass „die Stille und die Schönheit des Ortes, an dem die klösterliche Gemeinschaft lebt … gleichsam ein Widerschein der geistlichen Harmonie“ und damit jenes Friedens sind, nach dem die Mönche als Gemeinschaft streben.

In ihrer Stille und Schönheit zu verweilen ladet besonders unsere romanische Basilika nun schon seit fast 850 Jahren ein. Ebenso betrachten wir Mönche es als unseren Auftrag, durch das klösterliche Leben für andere Menschen eine Oase des Friedens zu sein.

So laden wir Sie herzlich ein, nicht nur unsere Homepage zu besuchen, sondern auch unsere Abtei selbst. Gerne können Sie an unseren Gebetszeiten teilnehmen oder einige Tage der Stille bei uns verbringen. Wir hoffen, dass sie dabei jenen Frieden erfahren können, den wir nach der Weisung des Heiligen Benedikt als Mönche täglich neu suchen.


P. Johannes Fragner OSB
(Prior-Administrator)

und die Mönche der Abtei Seckau